Aktuelles


             Waldfest PWV Martinshöhe 2019

 

 

Wir der PWV Martinshöhe laden herzlich zu unserem alljährlichen Waldfest am 30.05.2019 an der Fritz-Claus Hütte ein!                                                               

Beginn 10 Uhr.                                                                              Angeboten werden Spezialitäten vom Grill, sowie unsere Hausgemachten Kuchen. Dieses Jahr bei ausreichendem Interesse mit Flohmarkt. Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher und wünschen allen einen schönen Nachmittag.                                                                          

 

 

 


Arbeitseinsatz PWV Martinshöhe, Waldfest 2019

 

Wir beginnen mit dem Aufbau am 29.05.2019 um 9:00 Uhr.

 

Abbau der Gerätschaften am 31.05.2019 um 9:00 Uhr.

 

Wir freuen uns auf viele fleissige Helfer und sagen schon im

 

Vorab, Dankeschön!

 


Nächster Seniorenwandertag am 15.05 2019

 


Ehrungen der Mitglieder


Neueröffnung

Fritz-Claus Hütte



 

Kleine Geschichtskund Martinshöhe.

 

Die Gemeinde liegt westlich des Naturparks Pfälzerwald auf der Sickinger Höhe.Zur Gemeinde gehören auch die Wohnplätze Schernau, Pletschmühle, Reesberger Hof, Sternbrunnerhof, Ziegelhütte und An der Dümpfelhecke.1325 wurde der Ort erstmals urkundlich erwähnt. Der Ort gehörte bis zum Ende des 18. Jahrhunderts zur Herrschaft Landstuhl der Herren von Sickingen.

 

Nach der Besetzung des Linken Rheinufers durch französische Revolutionstruppen (1794) gehörte der Ort von 1798 bis 1814 zum Kanton Homburg im Departement Donnersberg und wurde von der Mairie Lambsborn verwaltet. Aufgrund der auf dem Wiener Kongress (1815) getroffenen Vereinbarungen kam die Region zunächst zu Österreich und 1816 zum Königreich Bayern. Unter der bayerischen Verwaltung kam Martinshöhe mit dem Kanton Homburg 1818 zum Landkommissariat Homburg, aus dem 1862 das Bezirksamt Homburg entstand. 1920 wechselte es vom Bezirksamt Homburg zum Bezirksamt Zweibrücken. (Quelle Wikipedia)

 

Blick über Martinshöhe

 

 

 

weitere Infos: Wanderplan